Ein Dorf nimmt ab: Spanier wollen gemeinsam 100.000 Kilo abnehmen

Stichtag war der 25. Januar 2018: Rund 4.000 übergewichtige Bewohner der spanischen Stadt Narón haben sich dazu entschieden, gemeinsam 100.000 Kilo abzunehmen – rund 25 Kilo pro Einwohner sollen also schmelzen.

Die ersten Monate beweisen: Zusammen gegen überschüssige Pfunde zu kämpfen, funktioniert!

Narón: Eine spanische Stadt nimmt ab

In Narón leben rund 40.000 Menschen, etwa 9.000 davon sind übergewichtig, 3.000 gelten als fettleibig. Diese Zahlen ließen bei dem Arzt Carlos Piñeiro die Alarmglocken schrillen.

“Innerhalb von zehn Jahren ist die Fettleibigkeit um zwei Prozent gestiegen, das Übergewicht um fünf Prozent. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit chronischer Krankheiten”, sagte Piñeiro Anfang Februar gegenüber ‘euronews’. “Wir wollen diesen Trend korrigieren.”

Der Mediziner rief zu einer groß angelegten Massendiät auf und viele machen mit. So meldeten sich nicht nur bisher rund 4.000 Abnehmwillige, auch die Stadtverwaltung, Schulen und Restaurants unterstützen die Aktion.

Wer Gewicht verlieren will, kann sich in Gesundheitszentren anmelden und individuell beraten lassen, sowie im Stadtpark mit anderen Sport treiben. Schulen bringen indes Kindern bei, was gesunde Ernährung bedeutet, und in Restaurants finden sich vermehrt diätfreundliche Menüs, in denen deutlich weniger Salz und Olivenöl statt Butter zum Einsatz kommt. 

Den Grundstein für den Gewichtsverlust bildet eine mediterrane Ernährung in Kombination mit Bewegung und Sport. Da Narón an der Küste liegt, wird vermehrt auf Fisch und Meerestiere gesetzt.

Erste Erfolge: Die Pfunde purzeln

Wie ‘Spiegel Online’ unter anderem berichtet, zeigt die gemeinsame Diät bereits Erfolge. Maria Teresa Rodriguez beispielsweise hat nach eigenen Angaben schon zwölf Kilo verloren. Sie startete im Januar mit 82 Kilo und wiege nun nur noch 70.

“Ich gehe mit Freunden laufen. Mit dabei ist auch eine Frau um die 80, die sich an meinem Arm festhalten muss”, wird sie zitiert.

An der Schule Jorge Juan wird inzwischen täglich eine Extrastunde Sport angeboten. Zusätzlich können die Kinder während ihrer Pausen an der Strandpromenade spazieren gehen.
 

Die Narón-Diät wird weitergehen

Bis Anfang 2020 wollen die Bürger der galicischen Stadt im Nordwesten Spaniens ganze 100.000 Kilo verloren haben.

“Die Bevölkerung von Narón ist wie ein lebendiges Labor, das seine Zukunft gemeinsam gestaltet und wo jeder sein Wissen und seine Erfahrung einbringt”, betonte Piñeiro und fügte hinzu, Ziel sei es, “Tag für Tag etwas gemeinsam zu verändern”.

Original »

Comments
Loading...